Gerichte zum Zunehmen

Herzlich willkommen auf meiner persönlichen Website!
Mein Name ist Philip Baum und ich helfe Menschen beim Zunehmen.

Gerichte zum Zunehmen - Das findest du hier...

Gerichte zum ZunehmenKalorienreiche Rezepte, die auch noch gesund und lecker sind. Das findet man, wenn man explizit danach sucht wirklich selten, denn im Gegensatz zum Thema Abnehmen, ist die Problematik Gewicht aufbauen zu wollen weitaus weniger populär.

 

Heute stelle ich dir 3 leckere Rezepte zum Zunehmen vor ...

Gericht #1 -  Vollkornpasta mit rote Linsen-Bolognese

Jeweils eine:
-Tomate
- Karotte
- kleine Stange Staudensellerie
- Knoblauchzehe
-Chilischote
45 g getrocknete rote Linsen
1 EL Olivenöl
50 ml Gemüsebrühe
1 EL Tomatenmark
80 g Vollkornpasta z.B. Penne
Salz, frischer Thymian, frischer Rosmarin, Pfeffer

Stell mir deine Fragen auf Facebook:

Gerichte zum Zunehmen zum Zunehmen - Facebook Nachricht Philip Baum

Klicke auf das Bild, scan den Code oder klicke hier um mir Deine Frage zustellen »

Gerichte zum Zunehmen - facebook-klick-banner-gruppe
Gerichte zum Zunehmen - 3 Zunehmfehler

Die Linsen in Wasser gar kochen. Die Tomate mit kochendem Wasser überbrühen und anschließend die Haut abziehen. Dann vierteln, entkernen und das Fruchtfleisch in kleine Würfel schneiden.
Karotte und Sellerie ebenfalls putzen, waschen und in kleine Würfel schneiden.
Knoblauchzehe schälen und fein hacken, ebenso die Chilischote fein hacken.
In einer heißen Pfanne das Gemüse in etwas Öl andünsten. Anschließend etwas Brühe dazu geben und das Tomatenmark unterrühren. Alles etwas 10 Minuten bei mittlerer Hitze kochen lassen.
Nun die gekochten Linsen dazu geben. In einem Topf die Penne al dente zubereiten.
Thymian und Rosmarin abspülen, fein hacken und unter das Gemüse geben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und zusammen mit der Pasta anrichten.

Guten Appetit!

Gericht #2 - Brokkoli-Omelette

200 g Brokkoli
100 g saure Sahne
3 Eier
30 g Emmentaler, gerieben
Salz, Pfeffer, Muskat

Den Brokkoli kurz waschen und in mundgerechte Stücke zerteilen. Anschließend in kochendes Salzwasser geben und etwa 5 Minuten garen. Abtropfen lassen. Saure Sahne mit den Eiern und dem Käse verquirlen und mit Salz, Pfeffer, Muskat abschmecken. Die Brokkolistücke in einer Pfanne in etwas Olivenöl anbraten und die Eimasse darüber geben.

Gericht #3 - orientalisch gefüllte Paprika

150 g rote Paprika
120 g Couscous
120 g Tomaten
80 g Lauchzwiebeln
150 g Zwiebeln
10 g frische Pfefferminzblätter
80 g Joghurt, fettarm
etwas Olivenöl
1 EL Parmesan

Tomaten kreuzweise einschneiden, mit heißem Wasser überbrühen, häuten und entkernen. Die Paprika blanchieren und einen Deckel abschneiden. Das Fleisch der Tomaten sowie die Zwiebeln würfeln, die Lauchzwiebeln in Ringe schneiden. Die Zwiebel mit 1 Tl Olivenöl in einer Pfanne dünsten.
Nun den Couscous, die Zwiebeln, die Tomatenwürfel und die Lauchzwiebelringen mit Salz und Pfeffer abschmecken und die gehackte Pfefferminze untermischen. Alles in die Paprikaschote füllen und diese in eine Auflaufform setzen. Den Joghurt mit einem EL Parmesan mischen und über die Paprika geben. Im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad ca. 8-10 Minuten überbacken.

Gerichte zum Zunehmen - Philip Baum | Alle Zunehm-Tipps auf einen Blick

Gerichte zum Zunehmen - So klappt es noch schneller...

Zunächst einmal lohnt es sich natürlich immer eine Vorstellung von den Nahrungsmitteln zu bekommen, die man konsumiert. Wer dauerhaft zunehmen oder sein Gewicht halten will, der braucht ein Gefühl dafür, wie energiereich die Nahrung ist, die er oder sie zu sich nimmt.

An einer gezielten Ernährung führt beim Thema Zunehmen kein Weg vorbei! Denn nur wer mehr Kalorien zu sich nimmt, als er verbraucht, kann körpereigene Masse ansetzen. Daher lohnt es sich besonders auf die Kaloriendichte der Nahrungsmittel zu achten. Denn wer sich von besonders kalorienreiche Kost ernährt, der muss weniger Masse an Nahrung konsumieren, um auf einen hohen Kalorienwert zu kommen und seinen Tagesbedarf schnell zu decken.

Um dir die Integration kalorienreicher Nahrung in deinen Alltag zu erleichtern, haben wir dir hier einige Rezepte für Gerichte zusammengestellt, die nicht nur lecker schmecken, sondern auch viel Energie enthalten, und dir das Zunehmen somit erleichtern. Natürlich kannst du auch eigene Rezepte erfinden, oder deine Essgewohnheiten durch die Kombination mit kalorienreicher Nahrungsmittel ein wenig aufpimpen. Lass deiner Fantasie freien Lauf! Da du dich trotz alledem daran gewöhnen musst größere Portionen zu dir zu nehmen, ist es besonders wichtig dabei nicht den Appetit und die Lust zu essen zu verlieren. Denn das schlägt schnell auf die Motivation und führt zu Rückschlägen. Probier dich also ruhig aus und gestalte dein Essen spannend!

Rezepte zum Zunehmen - Auch wichtig:

Auch wichtig zu beachten ist, dass du dir nicht zu viel vornimmst. Niemand kann von jetzt auf gleich die doppelten Portionen zu sich nehmen, ohne sich nach einiger Zeit vollkommen übersättigt und müde zu fühlen und das richtige Hungergefühl zu verlieren. Dein Körper braucht Zeit, um sich an die neuen Mengen zu gewöhnen! Steigere deine Nahrungsaufnahme also lieber stetig und konstant, als zu versuchen mittags das doppelte in dich reinzustopfen und dann abends gar nichts mehr essen zu können, weil dir der Appetit vollkommen fehlt.

Wenn du die oben angesprochenen Punkte berücksichtigst und darauf achtest deinen Energieverbrauch durch die durch Nahrung zugeführte Energie zu überschreiten, sollte deinem Traumgewicht nichts mehr im Wege stehen.

Gerichte zum Zunehmen - der Schlüssel zum Erfolg:

Die richtige Ernährung ist dein Schlüssel zum Zunehmerfolg! Jedoch ist es wichtig darauf zu achten, deinem Körper damit nicht zu schaden. Süßes und das altbekannte Fast-Food sind zwar echte Kalorienbomben, können aber auf Dauer zu Herzproblemen, Diabetis und anderen gesundheitlichen Schädigungen führen. Dabei kannst du deinen Kalorienbedarf auch ganz einfach mit gesunden Lebensmitteln decken! Zudem sind diese meist auch verträglicher für den Körper, als industriell gefertigte Produkte, gerade bei größeren Mengen.

Viele unserer Klienten, für die das Thema Zunehmen eine echte Problematik darstellte, ernährten sich zwar kalorienreich und beteuerten immer mehr zu essen als alle anderen am Tisch, aber mit dem Zunehmen gelang es bis dato trotzdem nicht. Das zeigt sehr anschaulich, dass es mit der kalorienreichen Kost an sich nicht getan ist. Vielmehr ist eine genaue Einschätzung des eigenen Stoffwechsels und das richtige Gefühl für den Brennwert verschiedener Nahrungsmittel von Relevanz. Gerade der eigene Grundumsatz, wird meist unterschätzt, was zu Problemen bei der Gewichtszunahme führt.

Worauf es jedoch bei der Gewichtszunahme ankommt ist, ob die Kalorienzufuhr am Ende des Tages den Kalorienverbrauch übersteigt.

Gerichte zum Zunehmen - das könnte dich auch interessieren ...

Alle meine Zunehm-Tipps auf einen Blick ...

Du hast keine Lust dir jeden Tipp einzeln heraus zu suchen?
Lass dir alle Tipps gesammelt als PDF zuschicken!

Tipps Download zunehmen - Philip Baum Blog - Gerichte zum zunehmen
arrow