kalorienreiche Lebensmittel

Herzlich willkommen auf meiner persönlichen Website!
Mein Name ist Philip Baum und ich helfe Menschen beim Zunehmen.

kalorienreiche Lebensmittel - Platz #1 Nüsse und Samen

Nüsse und Samen
Pekannüsse sind mit 739 Kalorien auf 100g die absoluten Vorreiter bei den Energielieferanten, gefolgt von Macadamia und Walnüssen. Einfach für zwischendurch, in den Joghurt, oder in den Salat. Nüsse sind auf jeden Fall eine gesunde und energiereiche Abwechslung im Alltag. Wer nicht so auf knackig steht, kann hier auch auf z.B. Haselnussmus etc. zurückgreifen.

kalorienreiche Lebensmittel - Platz #2 Obst und Gemüse

Obst und Gemüse
Bei diesem Thema denken die meisten an Äpfel, grünen Salat, oder andere Lebensmittel, die den Teller zwar gut füllen können, dem Körper jedoch nur wenig Energie bereitstellen. Aber Obst und Gemüse kann auch anders! Gerade Avocados, Bananen, Mais und Linsen, sowie Oliven, gelten als sehr gesund. Sie weisen einen vergleichsweise hohen Kaloriengehalt auf. Auch Trockenobst eignet sich hervorragend als kleiner Snack für zwischendurch, oder auch als gesunder Süßigkeitenersatz. Im Gegensatz zu frischem Obst, welches meist sehr energiearm ist, kommt man hier schon auf 280 kcal pro 100 g.

Stell mir deine Fragen auf Facebook:

kalorienreiche Lebensmittel - Facebook Nachricht Philip Baum

Klicke auf das Bild, scan den Code oder klicke hier um mir Deine Frage zustellen »

kalorienreiche Lebensmittel - facebook-klick-banner-gruppe

kalorienreiche Lebensmittel - Platz #3 Backwaren

Backwaren

Besonders Blätterteig, wie er beispielsweise in Croissants verwendet wird, und Laugengebäck, haben eine hohe Kaloriendichte. Ebenfalls gibt es beim Bäcker Brot und Brötchen in allen möglichen Varianten. Mit Nüssen und Körnern kombiniert, wird der Brennwert zusätzlich in die Höhe getrieben.

kalorienreiche Lebensmittel - Platz #4 Milchprodukte

Milchprodukte
Käse und Joghurts können gerade in der höchsten Fettstufe echte Kalorienbomben sein, die sich einfach und lecker kombinieren lassen. Nimm dir einfach mal ein bisschen Joghurt oder Quark zum Müsli, statt Milch. Oder verfeinere die Nudelsoße mit Streichkäse und Sahne, oder Parmesan. Für richtige Käseliebhaber ist ein Camembert in der Mittagspause die perfekte Malzeit, um noch ein paar Kalorien drauf zupacken.

kalorienreiche Lebensmittel - Platz #5 Fleisch

Fleisch
Speck haben nicht nur die Tiere von denen wir ihn beziehen, sondern setzt auch bei Menschen leicht an die Hüften an. Aber Vorsicht: Speck ist zwar eine hervorragende Zunehmquelle, aber bei übermäßigem Verzehr aufgrund des hohen Cholesteringehalts mit Vorsicht zu genießen! Weiterhin zählen Würstchen und panierte Schnitzel zu den besonders energiereichen Varianten der Fleischzubereitung.

kalorienreiche Lebensmittel - Platz #6 Reis und Nudeln

Nudeln und Reis

sind beides in vielen Haushalten mehr oder weniger Grundnahrungsmittel und haben bereits von sich aus einen hohen Brennwert. Zudem bietet es sich hier an, den Nährstoffgehalt des Gerichtes durch Soßen und Beilagen weiter zu erhöhen.

kalorienreiche Lebensmittel - Platz #7 Saucen

Saucen
geben jedem Gericht den nötigen Pepp. Hier lassen sich besonders gut ein paar Kalorien verstecken. Beispielsweise die Sauce Hollandaise zu den Kartoffeln, bringt mit 501 kcal auf 100ml fast den Kalorienwert einer zusätzlichen Mahlzeit auf. Auch Mayonnaise im Salat ist eine energiereiche Nahrungsquelle. Aber auch hier gilt: beachte Fette und Cholesterinwerte, um deinem Körper nicht zu schaden!

kalorienreiche Lebensmittel - Platz #8 Fette und Öle

Fette und Öle
Hiermit sollte man beim Kochen und Backen nicht sparen, wenn man Gewicht zunehmen will. Mit durchschnittlich 900 kcal auf 100g machen Öle aus jedem Salat eine kalorienreiche Beilage.

kalorienreiche Lebensmittel - Platz #9 Getränke

Getränke
Besonders Alkohol hat eine besonders hohe Kaloriendichte, jedoch ist von einer gezielten Kalorienaufstockung durch Alkohol in jedem Fall abzuraten! Zumal Alkohol in größeren Mengen auch entwässernd wirkt und somit deinen Zunehmerfolg verschleiert. Säfte dagegen sind perfekt, um nebenbei Kalorien aufzunehmen, ohne dadurch großartig gesättigt zu werden. Im Gegenteil, der enthaltene Fruchtzucker wirkt sogar appetitanregend auf viele Menschen. Zudem wird der tägliche Vitaminbedarf so spielend gedeckt. Auch Softdrinks können sehr energiereich sein. Aufgrund des hohen Anteils an kristallisiertem Zucker, sollte man diese jedoch nur in Maßen genießen.

kalorienreiche Lebensmittel - Platz #10 Ungesundes

Ungesundes
Ab und zu ist es natürlich kein Verbrechen sich etwas zu gönnen. Abgesehen davon ist es wohl kein Geheimnis, dass Fastfood und Süßigkeiten einen enorm hohen Brennwert haben. Von Chips, über Schokolade, Bürger und Pizza lässt sich alles gut vom Körper ansetzen.

kalorienreiche Lebensmittel - Philip Baum | Alle Zunehm-Tipps auf einen Blick

kalorienreiche Lebensmittel alleine werden dir nicht helfen...

Die Grundformel die zu einer stetigen und anhaltenden Gewichtszunahme führt, lautet:

Iss mehr, als du verbrauchst.

 Das heißt also, dass der tägliche Energieverbrauch nicht nur gedeckt werden muss. Er sondern sogar überschritten werden muss, um Gewicht zu zunehmen.

Dies kann besonders bei Menschen mit einem hohen Stoffwechsel sehr mühselig sein. Deshalb haben wir hier einige kalorienreiche und vor allem gesunde Nahrungsmittel zusammengestellt. Mit denen lässt sich jeder individuelle Energieverbrauch einfach und schnell decken. Sie lassen sich zudem gut in den Alltag integrieren. Sei es als Mahlzeit oder einfach nur als Energielieferant für zwischendurch.

Zum gesunden Zunehmen gehört auch weiterhin eine gesunde Ernährung. Natürlich verleiten die Kalorienangaben von fettigem Fastfood und süßen Leckereien oft dazu die Kalorienzufuhr im Turbomodus zu decken. Jedoch warnen Experten, dass eine zu hohe Zufuhr an kristallisiertem Zucken dem Körper erheblich schadet!

Auch Fleisch eignet sich teilweise hervorragend, um die fehlenden Pfunde drauf zu bekommen, jedoch nur in Mengen 300-600 Gramm in der Woche. Über diese Mengen hinaus, schadet der hohe Cholesterinanteil des Fleisches unserer Herzgesundheit und stellt weiterhin einen erheblichen Risikofaktor für viele weitere Erkrankungen dar, wie Atherosklerose.

Auf eine ausgewogene und abwechslungsreiche Ernährung ist daher auch beim Zunehmen unbedingt zu achten !

Versuche also ruhig dich von den alt eingesessenen Essgewohnheiten abzulösen und neue Lebensmittel in deinen Alltag zu integrieren. Du musst dazu keineswegs deine alten Essgewohnheiten aufgeben. Nutze einfach Zwischenmahlzeiten und Snacks als Möglichkeit gesunde, kalorienreiche Lebensmittel auszuprobieren.

Auf Biegen und Brechen isst keiner gern!

All diese Lebensmittel sind kein Muss, um zunehmen zu können. Greife weiterhin zu den Sachen die dir schmecken, damit dein Appetit angeregt bleibt und du deine Essmengen nicht reduzierst. Wichtig ist nur, dass du am Ende des Tages deinen Kalorienverbrauch gedeckt hast, mit welchen Nahrungsmitteln du das machst, ist dabei unerheblich.

Teile dir deine Mahlzeiten auf

Zwischenmahlzeiten eignen sich, wie bereits angedeutet, hervorragend, um die Kalorienzufuhr neben den drei festen Mahlzeiten ein wenig aufzustocken.

Wer versucht bei den üblichen Mahlzeiten plötzlich weit aus mehr als die gewohnten Mengen zu essen, wird schnell überdrüssig und fühlt sich überfüllt und schläfrig, was die Nahrungsaufnahme zu einem späteren Zeitpunkt weitaus schwieriger gestaltet. Daher lautet unser Tipp: Essen sie ständig, aber überfressen sie sich nicht! Das hält den Appetit aufrecht und beugt Übersättigung vor.

Das ist also der Text zu kalorienreiche Lebensmittel.
Falls du Anregungen oder weitere kalorienreiche Lebensmittel kennst, würde ich mich sehr über deine Nachricht freuen!

Dein
Zunhemcoach-Philip Baum

kalorienreiche Lebensmittel - das könnte dich auch interessieren ...

Alle meine Zunehm-Tipps auf einen Blick ...

Du hast keine Lust dir jeden Tipp einzeln heraus zu suchen?
Lass dir alle Tipps gesammelt als PDF zuschicken!

Kalorienreiche Lebensmittel - Zunehmtipps Download - Philip Baum
arrow