schnell Zunehmen

Herzlich willkommen auf meiner persönlichen Website!
Mein Name ist Philip Baum und ich helfe Menschen beim Zunehmen.

schnell Zunehmen - endlich ...

schnell zunehmen | Philip Baum Blog

In einer Gesellschaft, in der wir von allen Seiten mit den neuesten Abnehmerfolgen konfrontiert werden, mag es vielen wie ein Luxusproblem vorkommen, einfach nicht zuzunehmen. Aber das ist es nicht. Ganz im Gegenteil, Untergewicht sollte endlich genauso ernst genommen werden wie Übergewicht. Schließlich geht es darum sich im eigenen Körper wohlzufühlen, und darauf hat nun wirklich jeder ein Recht. Völlig egal ob zu dick oder zu dünn. Du willst schnell zunehmen und dich wohl fühlen? Kein Problem! Wir zeigen dir wie und erklären was funktioniert und was nicht.

Stell mir deine Fragen auf Facebook:

schnell zunehmen - Facebook Nachricht Philip Baum

Klicke auf das Bild, scan den Code oder klicke hier um mir Deine Frage zustellen »

schnell zunehmen - Facebook Gruppe beitreten

schnell Zunehmen – So würde ich es machen ...

schnell Zunehmen – warum es manchmal doch nicht klappt

Der ein oder andere mag dieses Problem kennen: Man will unbedingt schnell zunehmen, frisst kiloweise Junk-Food und Süßigkeiten in sich rein, aber irgendwie tut sich auf der Waage nichts. Nach zwei Wochen ist man dann frustriert und gibt auf. Ein verzweifelter Versuch sich wohl zu fühlen, gescheitert. Aber warum? Auf diese Frage gibt es eine Antwort. Wer zunehmen will muss in kleinen Schritten denken. Kein Gelegenheitsjogger läuft nach zwei Wochen gleich einen Marathon. Er muss trainieren, sich immer wieder ein wenig steigern und sich gedulden. Die Devise lautet also: Auch wer schnell zunehmen will, muss ein bisschen Zeit mitbringen. Am wichtigsten aber ist, sich nicht unterkriegen zu lassen und auf keinen Fall aufzugeben! Nur weil es in der ersten Woche nicht direkt klappt wie geplant, darfst du dir das nicht zu Herzen nehmen. Es gibt schließlich immer einen Weg, der dann doch noch zum Ziel führt.

Wie viel muss ich essen – eine Orientierung

Damit es mit dem Zunehmen auch klappt, solltest du dir über ein paar Dinge bewusst werden. Ein Kilogramm Fett entspricht circa 7000 Kalorien, die du zusätzlich zu deinem Grundumsatz zu dir nehmen musst. Bei genetisch bedingtem Untergewicht verbrennt der Körper mehr Kalorien, als ihm zugeführt werden, was zu Gewichtsverlust führt. Der Verbrennungsmotor bedient sich also an den Reserven, die im Körper eingespeichert sind. Zu Deutsch: Fett und Muskelmasse. Um dem entgegenzuwirken musst du deinen Grundumsatz decken. Der liegt bei einer Frau mit durchschnittlicher Körpergröße bei etwa 1500 Kalorien am Tag. Hinzu kommt dann die Menge an Bewegung, die du im Laufe des Tages ansammelst. Wer seinen Alltag aktiv gestaltet verbrennt gut und gerne mal weitere 500 Kalorien extra. Damit wären wir dann schon bei 2000 Kalorien, die du am Tag zu dir nehmen musst, nur um dein Gewicht zu halten. Wer ein Kilogramm pro Woche mehr auf der Waage beobachten möchte, muss dann schon 2800-3000 Kalorien am Tag zu sich nehmen.

Wie behalte ich den Überblick über meine Kalorien?

Die ganze Kalorienrechnerei hört sich zugegeben recht kompliziert an. Wie also behalte ich da den Überblick, wie viel ich eigentlich zu mir nehme? Wir leben glücklicherweise in einem Zeitalter, das es uns ermöglicht ein bisschen zu schummeln, wenn es um Mathe geht. Es existieren diverse Apps und Kalorienrechner im Internet, die dir den Gewichtszunahme-Alltag ein bisschen vereinfachen können. Ein Beispiel wäre die kostenlose App MyFitnessPal. Hier gibst du die Lebensmittel und die Menge die du gegessen hast an und schon zeigt dir eine Übersicht was du insgesamt noch zu dir nehmen musst, um auf dein Tagesziel zu kommen.

In welchem Rahmen ist Zunehmen noch gesund?

Um eine gesunde und trotzdem schnelle Gewichtszunahme zu garantieren, empfehlen wir 1 bis maximal 1,5 Kilogramm pro Woche. 1 Kilogramm die Woche ist durch das bloße erhöhen der Kalorienzufuhr durchaus machbar und bewegt sich in einem gesunden Rahmen. Wer 1,5 Kilogramm die Woche zunehmen will, sollte seine Gewichtszunahme mit Krafttraining unterstützen. Von einer Zunahme nur durch mehr Kalorien wird hier abgeraten, denn es ist kaum möglich für den ungeübten Magen eine solche Menge mehr an Kalorien aufzunehmen und zu verarbeiten. Schließlich soll eine Gewichtszunahme für dich nicht zu einer Qual werden, denn wer sich quält, gibt auch schneller auf.

schnell zunehmen | Alle Zunehm-Tipps auf einen Blick!
Krafttraining als Zunahme-Booster

Wer zusätzlich zu seiner erhöhten Kalorienzufuhr Krafttraining macht, kann schnell ein paar Bonus-Pfunde auf der Waage und im Spiegel sehen. An dieser Stelle sei darauf verwiesen, dass nur Krafttraining und KEIN Ausdauertraining solche Resultate erzielt! Ausdauertraining regt die Fettverbrennung und den Stoffwechsel an, was wir zu vermeiden versuchen. Krafttraining hingegen baut Muskelmasse auf. Wer also gezielt seine Kraft trainiert wird nicht nur stärker und kommt leichter durch den Alltag, sondern wird auch schnell eine Gewichtszunahme feststellen. Wenn du dich also für ein zusätzliches Krafttraining entscheidest, solltest du dir einen passenden Trainingsplan anfertigen lassen, um deine Ziele zu erreichen. Über unsere Website kannst du hierfür gerne Kontakt zu uns aufnehmen.

Die Basis einer schnellen Gewichtszunahme

Die Lebensmittel für deine Gewichtszunahme sollten ein paar Kriterien erfüllen, um wirklich schnell zu wirken. Denn wenn du nur wenig nahrhafte Mahlzeiten zu dir nimmst, musst du mehr essen und das ist ganz einfach unnötig anstrengend. Mit ein paar kurzen Blicken auf die Nährwerte-Tabelle deiner Zutaten ist dieses Problem flott gelöst. Du solltest darauf achten, eine möglichst große Zahl bei mindestens einem der drei Basis-Bausteine zu verzeichnen. Diese Bausteine sind: Kohlenhydrate, Fett und Eiweiß. Fett und Kohlenhydrate sind hier noch vor Eiweiß der Weg zur Zielgeraden. Besonders bei hochwertigen Fetten wie Nüssen, darf ordentlich zugelangt werden. Wenn du mehr über solche kalorienreichen Lebensmittel wissen magst, schau doch mal in unseren Blogeintrag zu diesem Thema.

Wie viele Mahlzeiten muss ich in etwa essen?

Um deine Kalorien sinnvoll über den Tag zu verteilen, kannst du dich an 5 bis 6 Mahlzeiten pro Tag orientieren. Dein Magen muss damit keine plötzlichen Volumen-Kunststücke vollbringen oder gegen deine Essgewohnheiten rebellieren. Du kannst dir das in etwa so vorstellen, wie das Lernen für einen großen Test. Die Schüler, die immer mal wieder ein bisschen gelernt haben, haben weniger Stress und kommen mit dem Pensum besser klar. Die Schüler die kurz vor knapp alles Wissen in sich reingeprügelt haben, vergessen die Hälfte nach nur zwei Stunden und ihnen erscheint der Stoff viel umfangreicher, was oft zur Überforderung des Gehirns führt. Wenn dein Magen jetzt einer dieser Schüler ist, dann doch lieber der weniger Gestresste.

Naschen erlaubt! - schnell zunehmen

Wer behauptet Naschen ist schlecht, der liegt hier völlig falsch! Naschen ist sogar erwünscht. Wer nascht nimmt ein paar extra Kalorien im Laufe des Tages zu sich, was sich wiederum positiv auf die Gewichtszunahme auswirkt. Unser Tipp: Immer was zum Naschen dabei haben. Ob du beim Warten auf den Zug naschst oder in der Kaffeepause ist völlig egal, denn naschen kann man so gut wie überall. Das macht es auch so praktisch. Außerdem kann man so auch schnell mal 2 bis 3 Mahlzeiten von 6 ersetzen. Denn seien wir ehrlich, wer von uns hat wirklich die Zeit und Lust so viel in der Küche zu stehen? Wer also noch etwas anderes plant, als den ganzen Tag nur zu kochen, dem ist mit ein paar hochkalorischen Snacks geholfen.

schnell Zunehmen leicht gemacht!

Den ein oder anderen Trick haben wir noch auf Lager, um dir den Weg zu deinem Wohlfühlkörper zu erleichtern. Es besteht noch die Möglichkeit zu Nahrungsergänzungsmitteln, wie Weight Gainern oder anderen Pulvern zum Zunehmen zu greifen. Der Clou: Weight Gainer und andere Pulver zum Zunehmen, nimmt man in flüssiger Form zu sich. Dies kann so manchem die Kalorienzufuhr erleichtern, da es oft gerade Untergewichtigen leichter fällt einen Teil ihrer Kalorien zu trinken. Weight Gainer und co. bleiben aber eine Ergänzung und ersetzen unter keinen Umständen richtige Mahlzeiten. Wer es ohne schafft sich ein bisschen Hüftgold anzufuttern, sollte auch dabei bleiben. Eine möglichst zusatzstofffreie Ernährung ist langfristig gesünder und vor allem auch günstiger. Denn Weight Gainer mögen in gewissem Maße zwar der Waage zuträglich sein, nur dem Portemonnaie leider so gar nicht.

Bei Fragen stehen wir dir gern zur Seite und leisten auch gern Hilfestellung bei deinem Weg zum Wohlfühlgewicht. Auf unserer Website kannst du dir weitere Tipps zum Zunehmen herunterladen, oder uns einfach direkt kontaktieren.

schnell Zunehmen - Das könnte dich auch interessieren ...

Alle meine Zunehm-Tipps auf einen Blick ...

Du hast keine Lust dir jeden Tipp einzeln heraus zu suchen?
Lass dir alle Tipps gesammelt als PDF zuschicken!

schnell zunehmen - Tipps zum zunehmen - kostenlos - Philip Baum
arrow