Zunehmen bei Diabetes

Herzlich willkommen auf meiner persönlichen Website!
Mein Name ist Philip Baum und ich helfe Dir beim Zunehmen.

Diabetes ist eine weit verbreitete Krankheit, unter der gegen die meisten Vermutungen nicht nur ältere Menschen leiden. Diese Krankheit kann schon Kinder betreffen, die dann oft Schwierigkeiten haben zuzunehmen. Schließlich kann ein Symptom von Diabetes Gewichtsverlust sein. Dann gehen die Kalorien, von denen der Körper normalerweise Gebrauch macht, verloren weil er den Zucker im Blut nicht nutzen kann. Diese nicht verwerteten Kalorien können dann dazu führen, dass du Gewicht verlierst, obwohl du normale Mengen isst. Das heißt aber nicht, dass du mit Diabetes nicht trotzdem zunehmen kannst.

Regelmäßige Mahlzeiten

Manchmal fühlen sich Diabetiker bereits nah einer kleinen Menge Nahrung sehr satt. Das führt dann dazu, dass die üblichen drei Mahlzeiten am Tag nicht ausreichen, um dein Gewicht ein wenig in die Höhe zu treiben. Dem kann aber schnell entgegengewirkt werden, wenn du ganz einfach fünf bis sechs kleinere Mahlzeiten über den Tag verteilt isst. Damit vermeidest du dich voll zu futtern und dich anschließend unwohl zu fühlen.

Stell mir deine Fragen auf Facebook:

Zunehmen bei Diabetes - Facebook Nachricht Philip Baum

Klicke auf das Bild, scan den Code oder klicke hier um mir Deine Frage zustellen »

Zunehmen bei Diabetes - Facebook Gruppe beitreten
Nährstoffreiche Lebensmittel - Zunehmen bei Diabetes
Zunehmen bei diabetes - Kalorienreiche Lebensmittel
Vollmilchprodukte

Vollmilchprodukte sind immer die bessere Wahl, wenn du zunehmen möchtest. Nicht nur, dass wertvolles Fett im Gegensatz zu fettreduzierten Produkte in der Milch bleibt, sie hat natürlich auch mehr Kalorien. Mit dem Fett bleiben auch die Vitamine und die Nährstoffe in den Milchprodukten. Sie versorgen dich dann mit reichlich Vitamin D und Vitamin A. Vollfettprodukte sind also super um beim nächsten Wiegen einen kleinen Erfolg verzeichnen zu können.

Nüsse

Nüsse sind reich an Fetten und Kalorien. Sie bringen viele Nährstoffe und Ballaststoffe mit sich, was sie zu einem richtigen Gesundmacher werden lässt. Nüsse stecken voller Vitamin B, Phosphor, Lecithin und Kalium, was sowohl die Nerven, als auch das Herz-Kreislauf-System stärkt. Vitamin B und Biotin, sowie die Folsäure in den Nüssen schützen deine Zellen. Aber auch Nüsse sind nicht alle gleich. Mandeln enthalten beispielsweise sehr viele Ballaststoffe, während Macadamia Nüsse viel mehr Fett liefern. Du solltest also auf Nussmischungen zurückgreifen, um von den Vorteilen der verschiedenen Nusssorten zu profitieren.

Zunehmen bei Diabetis - Philip Baum Zunehmtagebuch

Der Zunehm-Kurs im Test...
Funktioniert es wirklich?

JETZT nachmachen >>

Trockenfrüchte - Zunehmen bei Diabetes

Trockenfrüchte eignen sich perfekt für einen kleinen Snack zwischendurch. Sie liefern viele Kohlenhydrate, statt wie Nüsse Fett. In der getrockneten Version haben Früchte wesentlich mehr Kalorien, weshalb du mit ihnen schnell Energie aufnehmen kannst. Das bedeutet sie liefern Kraft für die nächsten zwei Stunden. Neben den Ballaststoffen versorgen die süßen Früchte dich mit Vitamin C, Vitamin D, Vitamin B, Kalzium, Zink, Kupfer, Eisen, Magnesium und Kalium. Dein System kann anschließend also voll aufgeladen durchstarten! Aufgrund der vielen Kohlenhydrate in diesem Lebensmittel, solltest du aber auf deinen Blutzuckerspiegel achten.

Die richtigen Kohlenhydrate

Kohlenhydrate sind hervorragende Energielieferanten, was sie zu einem geschätzten Gefährten für eine Zunahme werden lässt. Allerdings sollten Diabetiker beachten, dass sich Kohlenhydrate auf den Blutzuckerspiegel auswirken können. Der Anstieg des Glukosespiegels kann durchaus gefährlich bei einer solchen Krankheit sein, daher sollten nur die richtige Art Kohlenhydrate in deinem System landen. Diese sind zu finden in Vollkornprodukten, Bohnen, Jogurt und Milch. >>Hier kannst du mehr über die Kohlenhydrat-Riegel erfahren.<<

Die richtigen Fette - Zunehmen bei Diabetes

Fettige Lebensmittel haben die meisten Kalorien, was sie super zum zunehmen macht. Nur sind nicht alle fettigen Lebensmittel für deine Gesundheit gleichwertig. Vermieden werden sollten gesättigte Fettsäuren und Transfette, wohingegen einfach ungesättigte und mehrfach ungesättigte Fettsäuren allgemeinhin als gesund eingestuft werden können. Gesunde Fette verstecken sich in Pflanzenölen, Nüssen, Avocados und Samen.

Öl

Zum Zunehmen eignen sich besonders Öle. Vorzugsweise gesunde Pflanzenöle mit hochwertigen ungesättigten Fettsäuren. Diese wirken sich positiv auf den Cholesterinspiegel aus und senken das Herzinfarktrisiko. Mit dem Nebeneffekt, dass sie viele Kalorien liefern. Besonders gut geeignet sind Oliven-, Raps- und Sojaöl.

Zunehmen bei Diabetes - Fette - Philip Baum Blog

Avocado

Ein richtiger Alleskönner ist die Avocado. Sie wirkt sich nicht nur positiv auf die Hautalterung aus, sondern auch auf die Waage. Avocado ist bekannt für ihre gesunden Fettsäuren und vor allem für die vielen Kalorien. Sie beliefert dein System mit Kalium, Folsäure, Vitamin B und Vitamin E.

Das Magenvolumen

Dein Magen verfügt nur über begrenzten Platz, weshalb er vor einer Mahlzeit besser nicht unnötig gefüllt werden sollte. Gemeint sind damit Getränke. Wer unmittelbar vor einer Mahlzeit etwas ist, der füllt seinen Magen, wodurch der Hunger sich dann verabschiedet. Das ist aber vermeidbar, indem du versucht eine halbe Stunde bevor du das nächste Mal isst, nichts mehr zu trinken. Solltest du aber doch Durst bekommen, versuche kalorienreiche Getränke zu dir zu nehmen, beispielsweise Obstsaft.

Krafttraining zur Gewichtszunahme

zunehmen bei diabetes - Philip Baum Blog

Ausdauertraining hingegen regt den Stoffwechsel und die Fettverbrennung an, was im Zuge einer Zunahme ehr kontraproduktiv wäre. Wichtig ist, dass du nach Plan trainierst und nicht einfach wild drauf los. Gerade am Anfang übernimmt man sich gerne mal und das ist dann ehr weniger der Gesundheit zuträglich. Bei Fragen zu einem Trainingsplan kannst du dich gerne an uns wenden, über meine Facebook-Seite kannst du mich einfach erreichen.
>> Mehr zum Thema Kraftsport und Training findest du hier ... <<

Tipps und Tricks - Zunehmen bei Diabetes

Als Diabetiker musst du etwas mehr auf deinen Körper und deine Gesundheit achten. Deshalb solltest du immer deinen Blutzuckerspiegel im Auge behalten, wenn du deine Ernährung umstellst. Ebenso solltest du Rücksprache mit einem Arzt halten, welcher Weg für dich der beste ist, um ein wenig mehr Gewicht auf die Waage zu bringen. Und zu guter Letzt solltest du dich langsam an deine Ziele heran arbeiten. Oftmals ist der schnellere Weg nicht der vielversprechendere und dir vergeht der Spaß. Versuche deshalb immer Lebensmittel zu essen, die dir am besten schmecken und Sport genau dann zu treiben, wenn du dich nicht selbst dazu zwingst.

Zunehmen bei Diabetes - das könnte dich auch interessieren ...

Alle meine Zunehm-Tipps auf einen Blick ...

Du hast keine Lust dir jeden Tipp einzeln heraus zu suchen?
Lass dir alle Tipps gesammelt als PDF zuschicken!

Zunehm Tipps Download - zunehmen bei diabetes - Blog Philip Baum
arrow
Zunehmen bei Diabetes | Alle Zunehm-Tipps auf einen Blick!